Cataleya - Der Drache in dir

Cataleya
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Auswahl:

  • 9783967411096
„Ein Schatten legte sich über das Königreich Marenfels und der König verfiel dem... mehr
Produktinformationen "Cataleya - Der Drache in dir"
„Ein Schatten legte sich über das Königreich Marenfels und der König verfiel dem Wahnsinn. Er beugte sich einer dunklen Macht und diese nahm Besitz von ihm.“
 
Die 17-jährige Leya wünscht sich nichts sehnlicher, als aus ihrer Existenz auszubrechen. Als ihr Kuschelhase zum Leben erwacht und ihr den Weg in eine andere Welt zeigt, ein Königreich, aus dem auch ihr Vater stammt, bietet sich ihr die Möglichkeit und Leya nutzt die Chance auf einen Neuanfang. Doch auch hier ist nicht alles Gold, was glänzt. Ein Dämon wirft seine Schatten über das Land und bedroht ihr neues Zuhause.
Mit Unterstützung des Kampfmeisters Marlo nimmt sie die Herausforderung an – ohne zu wissen, was sie damit lostritt.
 
Produktinformationen:
  • Auflage: 1 (16. Juli 2021)
  • Autorin: Jacqueline V. Droullier
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 328 Seiten
  • Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 12,5 x 19 cm
Weiterführende Links zu "Cataleya - Der Drache in dir"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cataleya - Der Drache in dir"
15.02.2022

Ich hoffe auf eine Fortsetzung!

Die 17-jährige Leyla ist alles andere als begeistert, als ihre Mutter ihr erzählt, dass sie ihren Freund Ralf heiraten will und dann fängt auch noch ihr Plüschhase Fips plötzlich an, mit ihr zu sprechen. Er stellt sich als ihr Beschützer vor und behauptet, dass sie Cataleya heißt und eine Prinzessin ist. Leyla glaubt erst, verrückt geworden zu sein, aber dann folgt sie Fips in eine magische Welt. Dort erfährt sie, dass ihre Mutter sie all die Jahre angelogen hat und ihre wahre Heimat in Gefahr ist, denn eine dunkle Macht hat den König befallen. Ist es wirklich ihre Bestimmung, die Welten vor der Übernahme eines Dämons zu retten?

Der Klappentext hat mich sofort neugierig auf die Geschichte gemacht und die Kombination aus Drachen, Magie und Romance entspricht genau meinem Geschmack.
Es hat auch nicht lange gedauert, bis ich in die Handlung eingetaucht bin. Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort angesprochen und in den Bann gezogen. Er ist leicht und flüssig zu lesen und ich wurde wie in einem Sog durch das Buch gezogen.

Ich hatte zu Beginn keine großen Erwartungen an die Geschichte, denn Storys wie diese, in der ein 17/18-jähriges Mädchen in einer magischen Welt landet und eine Bestimmung zu erfüllen hat, gibt es viele. Aber es kommt immer darauf an, wie gut die Geschichte erzählt wird, und ich muss sagen, Jacqueline V. Droullier hat es geschafft, dass „Cataleya: Der Drache in Dir“ sich von der Masse abhebt. Das zeigt sich schon darin, dass die Autorin die Klischees, die zwischendurch auftauchen, auf eine sehr unterhaltsame Art, von der Hauptprotagonistin selbst, herausstellen lässt.
Als zum Beispiel Fips Leyla in die magische Welt begleitet, hatte ich kurz das Gefühl, das Märchen „Alice im Wunderland“ in den Händen zu halten. Ich musste deshalb sehr schmunzeln, als die Hauptprotagonistin etwas später, selbst diesen Vergleich brachte.

Als Leyla in dem mittelalterlichen Schloss ankommt, glaubt sie noch immer, sich in einer Filmkulisse zu befinden, doch dann merkt sie sehr schnell, dass all das real ist und die Hoffnung des ganzen Königreiches auf ihren Schultern liegt.
Nachdem der Waffenmeister Marlo sie ausgebildet hat, machen sich die Beiden, zusammen mit Fips auf den Weg. Ich habe die drei gerne auf ihrem Abenteuer begleitet. Wohin genau es allerdings geht, erfährt der Leser erst nach und nach, auch wenn ich natürlich geahnt habe, was das Ziel der Gruppe ist. Mir hat es gut gefallen, dass die Handlung nicht so vorhersehbar war. Dadurch blieb die Spannung auch auf einem konstanten Level.
Wir verfolgen die Geschichte aus der Perspektive von Cataleya. Ich konnte mich so sehr gut in ihre Gedanken und Emotionen hineinversetzten.
Sie ist eine sympathische Hauptprotagonistin, die mich mit ihren Äußerungen immer wieder zum Schmunzeln brachte.
Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich von einem unsicheren Mädchen zu einer selbstbewussten und mutigen jungen Frau.
Auch Marlo und ihren Cousin Luri mochte ich sehr. Marlo ist nicht nur Waffenmeister und bringt Leyla das Kämpfen bei, sondern er ist auch ihr Leibwächter und nach und nach spürt man eine erste zarte Annäherung zwischen den Beiden.
Besonders ins Herz geschlossen habe ich Alastar, den Drachen. Obwohl sein Aussehen in meinen Augen natürlich völlig anders war, hat er mich von seinem Wesen her, sehr an Fuchur aus „Die unendliche Geschichte“ erinnert.
Überhaupt ist es der Autorin gelungen, sehr unterschiedliche Charaktere zu kreieren. Egal ob es sich um Caraleya, Marlo, Alastar und Fips handelte, oder um König Arnoldus, seine Frau Marianna, Luri oder Falk.
Alle Protagonisten sind sehr facettenreich und vielschichtig gestaltet und beschrieben worden.

Auch beim Worldbilding beweist die Autorin viel Fantasy. Ausdrucksstark und sehr bildhaft beschreibt sie die magische Welt und ich hatte das Schloss und die Landschaft regelrecht vor Augen.
Das Ende der Geschichte lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Ich bin gespannt, wann wir wieder von Cataleya und Alastar lesen werden.
Von mir gibt es volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

31.10.2021

Rezension

Klappentext:
„Ein Schatten legte sich über das Königreich Marenfels und der König verfiel dem Wahnsinn. Er beugte sich einer dunklen Macht und diese nahm Besitz von ihm.“

Die 17-jährige Leya wünscht sich nichts sehnlicher, als aus ihrer Existenz auszubrechen. Als ihr Kuschelhase zum Leben erwacht und ihr den Weg in eine andere Welt zeigt, ein Königreich, aus dem auch ihr Vater stammt, bietet sich ihr die Möglichkeit und Leya nutzt die Chance auf einen Neuanfang. Doch auch hier ist nicht alles Gold, was glänzt. Ein Dämon wirft seine Schatten über das Land und bedroht ihr neues Zuhause.

Mit Unterstützung des Kampfmeisters Marlo nimmt sie die Herausforderung an – ohne zu wissen, was sie damit lostritt

Mein Fazit:
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und es wird einem leicht gemacht in die Story einzusteigen. #cataleyaderdracheindir war für mich das erste Buch von der Autorin und ich freue mich sehr das es nicht das letzte sein wird.
Cataleya,von ihren Freunden und Familie wird sie nur Leya genannt,hat es nicht leicht.Sie wird ständig in der Schule gemobbt und das macht ihr schwer zu schaffen.Als dann noch ihre Mutter ihr offenbart das sie den neuen Mann in ihrem Leben heiraten will,ist für Leya alles nur noch blöd...Wenn man doch nur verschwinden könnte ...Ja wenn...Wie es das Schicksal möchte tut sich Leya eine neue Welt auf ,als ihr Stoffhase ,den sie schon seit vielen Jahren hat ,plötzlich anfängt zu sprechen.Und damit fangen aufregende Zeiten für Cataleya an,denn wer glaubt schon an sprechende Hasen ,oder Drachen?!
Na neugierig geworden? Dann musst du leider selber lesen wie es weitergeht ,mich hat die Geschichte echt gut überzeugt.Von Anfang bin Ende zieht sich ein Spannungsbogen, es wird nie langweilig und man fliegt nur durch die 262 Seiten.Am Schluss gibt alles ein rundes Ende und man möchte selber das sein Teddybär anfängt zu sprechen und einen entführt in ferne Welten.
Von mir gibt es eine klare Lese Empfehlung für dieses wundervolle Buch 5?

15.09.2021

Veränderungen können einem schnell zu neuen Abenteuer bringen!

Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, einfach gut und nicht nur für die Zielgruppe Jugend ab 14 Jahren.
Das Cover ist ganz in Blautöne gehalten, im oberen Bereich sieht man einen Drachenkopf mit leuchtenden Augen. Im unteren einen Schlossturm mit einem Vollmond. Auch die Schrift des Titels passt sehr gut zum übrigen Design und Farbe des Covers. Es fängt gut den Hintergrund und die Stimmung des Romaninhalts ein.
Der Klappentext macht neugierig auf einen spannenden Fantasy Roman über Drachen und mehr.
Fazit:
Der vorliegende Roman wurde mit neuem gestaltetem Cover und zwei zusätzlichen Kapiteln neu aufgelegt, es gibt schon eine ältere Version. Für mich war sowohl der Roman als auch die Autorin neu.
Wir lernen die 17-jährige Leya kennen. Für sie scheint jeder Tag seine eigene Herausforderung zu haben. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als einen Neuanfang weg von dort, wo sie ist.
Dann erwacht ihr Kuschelhase Fips, der sie schon ihr ganzes Leben begleitet zum Leben. Er zeigt ihr den Weg in eine andere Welt, aus dieser stammt ihr Vater – ein Königreich. Endlich bietet sich Leya die Möglichkeit zu einem Neuanfang. Aber Schwierigkeiten und Herausforderungen warten auch hier auf sie. Denn ein Dämon bedroht das Land mit seinem Schatten. Aber mit Marlo, der Kampfmeister des Reiches, bricht sie auf eine Reise an, ohne zu ahnen was auf sie zukommt.
Wir dürfen Leya auf Schritt und Tritt bei ihrem Abenteuer in einer ihr (und uns) fremden Welt begleiten. Oft wird es spannend, magisch und auch gruselig. Doch auch Leyas lebendig gewordener Kuschelhase Fips begibt sich mit auf die Reise. Gerade mit ihm gibt es herrliche Dialoge – ernste und zum Schmunzeln.
Was es mit dem Drachen von Cover auf sich hat und in welcher Verbindung er zu Leya steht – müsst ihr selbst lesen. Langweilen werdet ihr euch nicht dabei versprochen!
Ein Roman der nicht nur mit einem tollen Cover daherkommt, sondern auch mit einer spannenden und abenteuerreichen Handlung. Die Protagonistin Leya hat Ecken und Kanten, genau wie einige andere Protagonisten auch und gewinnt damit die Herzen der Leser/innen im Sturm. Ganz besonders der Kuschelhase Fips! Auch spricht der Roman nicht nur Jugendliche (Zielgruppe) an, auch darüber ist Lese Spaß garantiert.
Das Einzige was man sich noch wünscht ist eine Fortsetzung, denn das Ende lässt auf mehr hoffen. Von mir 5 Sterne für den vorliegenden Roman.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die Präsenz Die Präsenz
ab 5,99 € *
Puppenmoor Puppenmoor
ab 5,49 € *
TIPP!
Seelennebel Seelennebel
ab 5,99 € *
Die Magieranstalt Die Magieranstalt
ab 5,49 € *
NEU
Spinnenpinata Spinnenpiñata
ab 5,49 € *
Totenasche Totenasche
15,90 € *
Phönixerwachen Phönixerwachen
ab 5,49 € *
Zuletzt angesehen