Der Fluch der Grinsekatze - Ankunft

Der Fluch der Grinsekatze
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Auswahl:

  • 9783967411508
Die 17-jährige Schülerin Alice zieht mit ihrem Vater in das abgelegene Dorf Hillsbright.... mehr
Produktinformationen "Der Fluch der Grinsekatze - Ankunft"
Die 17-jährige Schülerin Alice zieht mit ihrem Vater in das abgelegene Dorf Hillsbright. Während die meisten Einwohner sie entweder meiden oder ihr fiese Streiche spielen, nimmt sich ihre Schulkameradin Hazel ihrer an. Sie erzählt Alice, dass sich mit ihrem Auftauchen ein alter Fluch abermals zu erfüllen droht: der Fluch der Grinsekatze. Was Alice zunächst für einen dummen Volksglauben hält, wird nach ihrer Begegnung mit der Grinsekatze zum bitteren Ernst. Rasch erkennt sie, dass der Fluch nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das der Menschen, die sie liebt.
 
Produktinformationen:
  • Auflage: 1 (27. Mai 2022)
  • Autorin: C. H. Teal
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 204 Seiten
  • Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 12,5x19cm
Weiterführende Links zu "Der Fluch der Grinsekatze - Ankunft"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Fluch der Grinsekatze - Ankunft"
27.07.2022

Alice im Wunderland mal anders

Als die 17-jährige Alice mit ihrem Vater von der Großstadt, in dass kleine Dorf Hillsbright zieht, hofft sie auf einen Neuanfang, denn in ihrer alten Schule wurde sie gemobbt.
Doch nicht nur ihre Mitschüler verhalten sich merkwürdig ihr gegenüber und behandeln sie wie eine Aussätzige, sobald sie ihren Namen hören. Auch die meisten Einwohner machen einen großen Bogen um Alice. Nur ihre Schulkameradin Hazel hält zu ihr und von ihr erfährt Alice, das der Fluch der Grinsekatze, der Grund für die Ablehnung ist. Denn alle 10 Jahre taucht im Ort eine Alice auf und verschwindet nach einigen Wochen wieder.
Alice hält diesen Fluch für einen dummen Aberglauben, doch dann hat sie plötzlich das Gefühl, verfolgt zu werden und gelbe Augen und ein fieses Grinsen im Dunkeln zu erkennen.
Langsam ist auch Alice davon überzeugt, dass es Ernst ist und nicht nur sie, sondern auch die, die ihr wichtig sind, bedroht werden.

Ich habe schon einige Märchenadaptionen gelesen und festgestellt, dass das eigentlich nicht so meine Genre ist. Allerdings hat mich der Klappentext so neugierig gemacht, dass ich es noch einmal gewagt habe.
Und was soll ich sagen!? Ich habe es nicht bereut.
Die Autorin hat mich mit ihrem flüssigen, leichten und lebendigen Schreibstil sehr gut unterhalten und die atmosphärische Stimmung wunderbar beschrieben.

Das Cover zeigt die Augen und den Mund der Grinsekatze, das Herz (das für die Herzkönigin steht), die Spielkarten und auf der Rückseite das Schachbrett.
Da es sich um den ersten Teil einer Dilogie handelt, bin ich schon sehr gespannt auf das Cover der Fortsetzung.

Alice im Wunderland habe ich schon als Kind gelesen. Ich hatte, ehrlich gesagt etwas Angst, dass es sich hierbei um eine Adaption handelt, die dem Märchen, wie ich es kenne, sehr ähnlich ist.
Doch ich habe eine tolle Geschichte vorgefunden, die ich an einem Tag verschlungen habe. Nun gut, es waren nur 189 Seiten, aber die haben es in sich.
Die Autorin hat aus dem Märchen eine richtig tolle Urban-Fantasy Story gemacht.
Ihr Schreibstil ist wunderbar flüssig, leicht und lebendig.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Alice erzählt und so konnte ich mich von Anfang an, gut in sie hineinversetzten.
Sie hat es nicht leicht, denn anstatt endlich akzeptiert zu werden, gehen ihre Mitschüler ihr vom ersten Tag an aus dem Weg und auch die Lehrer und die anderen Bürger des kleinen Ortes wollen nichts mehr mit ihr zu tun haben, sobald sie ihren Namen hören. Und dann erzählt man ihr auch noch die Story von einem alten Fluch, der durch sie wieder zum Leben erwacht wird.
Ich habe mit ihr gelitten und konnte ihr Handeln, ihre Gedanken und Emotionen gut nachvollziehen. Sie glaubt nicht gleich alles, was man ihr erzählt und bleibt lange skeptisch.
Gut gefallen hat mir auch Hazel, die neben Alice die zweite Hauptprotagonistin ist. Aber auch die Nebenfiguren fügen sich gut in die Handlung ein.
Wir begegnen nicht nur der Grinsekatze, sondern auch dem Hutmacher, der Herzkönigin und dem Kaninchen. Doch die Märchenfiguren sind alles andere als niedlich.

Die eine oder andere Szene hätte vielleicht etwas ausführlicher beschrieben sein dürfen, Aber die Spannung steigt während der Handlung kontinuierlich an und ich wollte einfach nur noch wissen, was es mit dem Fluch auf sich hat.

Es gibt einige Überraschungen und unvorhergesehene Wendungen und am Ende werden nicht alle Rätsel gelöst. Aber das wäre ja auch langweilig, denn schließlich soll es im zweiten Teil auch noch spannend bleiben.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
"Der Fluch der Grinsekatze" bekommt von mir 5 Sterne

12.07.2022

Alice im Wunderland als Urban Fantasy – gelungen!

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Erzählt wird die Handlung aus Sicht von Alice – spannend, gruselig.

Das Cover ist im oberen Teil schwarz aus den leuchtend gelben Augen und dem Zahnbewerten Grinsen der berühmten Katze aus Alice im Wunderland hervorstechen. Im unteren Teil sieht man in hellen Farben eine geschwungene Treppe, die zu einer herzförmigen Öffnung führt und in den Fensteröffnungen (links und rechts) sind Spielkarten zu sehen. In großer Schrift, die sich über die untere Hälfte zieht, sieht man den Romantitel. Da es der Auftaktband ist, bin ich zumindest auf das nächste Cover gespannt.

Der Klappentext macht neugierig auf eine neue Version einer Adaption des Originals.

Fazit:
An einer Adaption zu Alice im Wunderland kann ich nicht vorbei gehen ohne es zu Lesen. Deshalb war ich sehr gespannt was mich in diese Adaption erwarten würde.

Jetzt kommen bestimmt wieder Stimmen: noch eine Märchenadaption und wieder zu Alice im Wunderland. Warum nicht mittlerweile sind ganze Jahrgänge mit dem Original groß geworden und da liegt es doch nahe eine neue dazu zu schreiben. Wie wir wissen, gibt es eine Fülle von Möglichkeiten und Wege ein Märchen zu Adaptieren.

Hier wurde sich für eine Urban Fantasy Varianten entschieden, es spielt nicht in der Vergangenheit, sondern erst Mal im hier und heute. Wir lernen hier die 17-jährige Alice kennen die mit ihrem Vater in ein abgelegenes Dorf (Hillsbright) zieht. Schon in der Vergangenheit hatte sie es in der Schule nicht leicht und wurde gemobbt, von daher ist sie nicht so kontaktfreudig. Auch hier meiden sie viele Einwohner oder sind fies zu ihr, als sie hören das ihr Name Alice ist. Nur ihre Schulkameradin Hazel hält zu ihr und erzählt ihr von dem Fluch der Grinsekatze. Und mit ihrer Ankunft würde der alte Fluch sich abermals erfüllen. Alice hält dies zunächst für einen dummen Volksglauben, wird aber nach einer unheimlichen Begegnung mit der Grinsekatze überzeugt das es Ernst zu sein scheint. Rasch erkennt sie, dass der Fluch nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das der Menschen, die sie liebt.

Wir begegnen auch den alten Figuren aus dem Original: der Herzkönigin, dem Kaninchen und dem Hutmacher, auch den Weg ins Wunderland gibt es. Aber alles als wunderbar spannenden und fantastischen Fantasie Roman. Wir wollen diese Abenteuer schnell zusammen mit Alice begehen und herausfinden was es mit dem Fluch, der alle 10 Jahre Hillsbright heimsucht, auf sich hat. Allerdings werden nach überraschenden Wendungen und Ereignisse noch nicht alle Rätsel um den Fluch gelöst – ich hoffe Band 2 lässt nicht so lange auf sich warten.

Die Charaktere wie Alice, die Grinsekatze und alle anderen sind gut ausgearbeitet. Wir können ihre Gefühle, Angst, Freundschaft und die gruseligen Begegnungen mit der Grinsekatze und mehr gut nachfühlen.

Ich finde sowohl die Optik (Cover) als auch den Roman ansprechend und gelungen, es ist anders als das Original aber noch genug Spuren vorhanden die an die Originalhandlung erinnern. Die Story an sich macht Lese Spaß pur und nicht nur für Fans des Originalmärchen. Von mir 5 Sterne dafür und ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird.

07.06.2022

spannende Urban Fantasy, die neugierig auf die Fortsetzung macht

Da mich der Klappentext sehr angesprochen hat und meine Neugierde definitiv geweckt wurde, wollte ich das Buch von C.H. Teal aus dem Hybrid Verlag unbedingt lesen.
Einstiegschwierigkeiten hatte ich keine. Nach und nach lernt der Leser Alice und die anderen Charaktere kennen und erfährt, was es mit dem Fluch auf sich hat.
Gelöst wird das Rätsel nicht, aber das kommt mit Sicherheit im zweiten Band, auf den ich mich schon jetzt freue.
Der Schreibstil ist flüssig und unkompliziert zu lesen. Da es keine ungelenken Formulierungen gibt, kam ich gut durch. Manche Szenen jedoch hätte ich mir noch stärker ausgearbeitet gewünscht, um noch mehr in die Geschichte eintauchen zu können.
Erzählt wird in der Ich-Perspektive aus Sicht von Alice.
Die Charaktere empfinde ich als gut ausgearbeitet. Sie wirken lebendig und besitzen auch die nötige Tiefe, um die Emotionen glaubhaft zu transportieren. Ich konnte jedenfalls Alice gut nachempfinden, dass sie die Gegebenheiten teilweise ganz schön mitgenommen haben.
Das Cover mag ich sehr gerne und passt perfekt zur Geschichte. Es wirkt nicht nur düster, der Inhalt ist es teilweise auch. Die atmosphärischen Beschreibungen finde ich persönlich gelungen.
Dieses Urban Fantasy Abenteuer klingt nach einer Märchenadaption und das ist es auch. Der Leser begegnet der Herzkönigin, dem Hutmacher und wird ins Wunderland entführt. Ich hatte eine tolle Lesezeit und bin gespannt, wie es im zweiten Band weitergeht. Von mir gibt es vier Sterne und eine Leseempfehlung für alle, die Jugendbücher mögen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Spinnenpinata Spinnenpiñata
ab 5,49 € *
Die Präsenz Die Präsenz
ab 5,99 € *
Seelennebel Seelennebel
ab 5,99 € *
NEU
NEU
Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 € *
Puppenmoor Puppenmoor
ab 5,49 € *
Die Magieranstalt Die Magieranstalt
ab 5,49 € *
Teufelsmeer Teufelsmeer
ab 5,49 € *
Zeitloswelt Zeitloswelt
13,90 € *
Zuletzt angesehen