Elementum - Verschlungene Pfade

Elementum
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Auswahl:

  • 9783967410921
»Die Dinge sind bei Weitem nicht immer so klar, wie sie uns auf den ersten Blick... mehr
Produktinformationen "Elementum - Verschlungene Pfade"
»Die Dinge sind bei Weitem nicht immer so klar, wie sie uns auf den ersten Blick erscheinen.«
Fokko
 
Bray träumt seit seiner Kindheit davon, dem eintönigen Bauernleben zu entfliehen und wünscht sich nichts sehnlicher, als der sagenumwobenen Magiergilde in der fernen Hauptstadt beizutreten. Die anstehende Initiation, bei der der Gott Lyr Auserwählte mit einem Elementar segnet, ist seine Chance.
Inzwischen werden an der Grenze Altagos Anzeichen monströser Gestalten gesichtet. Wesen, von denen es hieß, sie seien längst verdrängt und vernichtet. Und sie scheinen mächtige Verbündete zu haben.
 
Produktinformationen:
  • Auflage: 1 (26. März 2021)
  • Autor: Michael Meiser
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 360 Seiten
  • Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe: 12,5 x 19 cm
Weiterführende Links zu "Elementum - Verschlungene Pfade"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elementum - Verschlungene Pfade"
17.04.2021

magisch, dynamisch, eindrucksvoll

Inhalt:
Bray träumt davon ein Magier zu werden, mächtige Gegenspieler legen ihm auf seinen Weg zur Magiergilde reichlich Steine in den Weg. Es gibt viele Abenteuer zu bestehen um endlich an sein Ziel zu gelangen.
Femnas ist bereits ein mächtiger Magier, aber auch hier gibt es zahlreiche Feinde die nichts Gutes mit ihm vorhaben, und auch im dritten Handlungsstrang hat Shona, eine ausgebildete Magierin, mit zahlreichen Widersacher zu kämpfen.

Meine Meinung:
Ich war ab der ersten Seite fasziniert von der Welt und den magischen Gegebenheiten in dieser Geschichte, der Autor legt einen flotten Erzählstil hin ohne langweilige Längen oder unnützen Erklärungen. Die Idee mit der Schöpfergeschichte fand ich richtig gelungen, und erklärte wie die beiden Völker in dieser Geschichte, zumindest aus der Sicht der Menschen, zueinander stehen.

Bray war mir zumindest in weiten Teilen der Geschichte sehr sympathisch, ein 15jähriger Junge der seinen Traum von Abenteuer und Magie verwirklichen will und alles dafür geben würde. Sein Charakter ist zwar hin und wieder etwas flatterhaft ^^, als Beispiel würde ich vor allem seine Sorge um Eila anbringen. Die manchmal überdimensonal intensiv Auftritt um dann ein paar Seiten später einfach nicht mehr vorhanden ist. Das fand ich doch etwas merkwürdig. Ich bin gespannt ob Eila in den Folgebänden noch eine größere Rolle einnehmen wird da sie als verschollen gilt und dieser Handlungstrang nicht weiterverfolgt wurde.
Femnas fand ich sehr egoistisch und selbstbezogen, bisher mag ich ihn nicht besonders, ich meine, da hat er eine ganze Wand mit Elementare vor sich und statt das er überlegt wie er alle retten kann sucht er nur nach seinem eigenen, das ist doch total narzisstisch.
Von Shona weiß ich noch nicht was ich halten soll, einerseits versucht sie natürlich ihre Kameraden zu retten, sie nimmt aber dafür sogar in Kauf das der Feind ein Urelementar in die Finger bekommt, und dadurch viel mehr an Stärke gewinnt um es gegen sie und ihr Land einzusetzten.

Ich mochte die Idee sehr das die Elementare und die Menschen eine Einheit bilden, auch die unterschiedlichen Arten der Elementare sind sehr interessant erklärt. Ich hoffe in diese Richtung noch mehr zu erfahren wenn Bray vielleicht seine Ausbildung anfängt.

Von den Dunox/Bösewichte weiß man noch nicht sehr viel, ich bin sehr neugierig ob sie wirklich so böse sind wie es bisher geschildert wurde oder ob auch die Menschen ihren Beitrag dazu geleistet haben das sie sich so grässlich benehmen, oder ob sie schon immer so waren.

Fazit:
Spannende, magische Geschichte über zwei Völker die sich seit Anbeginn bekriegen, ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und die Weiterentwicklung der Charaktere.

12.04.2021

Perfekt zum Eintauchen und Abschalten

Ich bin mehr oder weniger zufällig an Elementum gekommen, bzw. hat mich das mysteriöse Coverbild aus dem Regal angelächelt und dann kaufte ich das Buch nicht zuletzt auch wegen nicht erschlagenden Umfangs ganz spontan. Das positive Bauchgefühl hat sich als goldrichtig erwiesen, weil ich mir damit drei sehr entspannte und gleichzeitig spannende Abende gesichert hatte, in denen ich sozusagen selbst zu einem Einwohner Altagos wurde.
Ich will nicht zuviel verraten, aber wer sich von den online verfügbaren Textschnipseln angesprochen fühlt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit ganz auf seine Kosten kommen.

09.04.2021

Mir hats gefallen :)

Ich habe das Buch im Edeka gefunden und als Fantasy-Begeisterte Saarländerin, musste ich natürlich zugreifen! Ich wurde nicht enttäuscht :)! Mir hat Elementum sehr gut gefallen und ich kann es nur empfehlen.
Großes entsteht immer im Kleinen ;)

07.04.2021

Eine fantastische Reise

Ein wunderschöner Roman, der jeden Buchliebhaber gefangen nimmt. Der Autor beschreibt alles so gut durchdacht und empathisch, dass ich manchmal ins Nachdenken kam, vieles mir irgendwie wie persönlich beschrieben vorkam, und mich auch manchmal schmunzeln ließ.
Das Buch ist zauberhaft schön, die Figuren sympathisch, trotzdem ist die Lektüre klug. Man findet sogar Stellen, die es wert sind markiert zu werden.
Ich werde es bestimmt noch einmal lesen und mehrfach verschenken.

06.04.2021

Einfach klasse!

Elementum - Verschlungene Pfade musste ich mir direkt vorbestellen, weil mich der Klappentext und die Schnipsel des Autors auf Instagram direkt angesprochen haben.
Ich kann dieses Buch für Fantasy-Begeisterte nur empfehlen. Der Autor entführt den Leser in eine ganz neue Welt - namens Altago. Man kann sich von Anfang an direkt in die Welt und die Charaktere einfinden. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich leicht von der Hand lesen. (Was man auch daran sieht, dass ich das Buch jetzt schon ausgelesen habe, normal bin ich nicht so schnell :D!)
Ich bin total begeistert von der magischen Welt und bin gespannt, wie es weitergeht!
Von daher volle Punkte von mir!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Teufelsmeer Teufelsmeer
ab 5,49 € *
Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 € *
Phönixerwachen Phönixerwachen
14,90 € *
Alewild Alewild
ab 5,99 € *
TIPP!
Hurentochter Hurentochter
ab 5,99 € *
Prefix of Death Prefix Of Death
ab 5,49 € *
Wonders Macht Wonders Macht
ab 5,49 € *
TIPP!
Zuletzt angesehen