Pleiten, Pech und Leichen

12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Auswahl:

  • 9783967410099
Jenny ist 35, chronisch pleite und derzeit ohne feste Beziehung. Das magere Gehalt als... mehr
Produktinformationen "Pleiten, Pech und Leichen"
Jenny ist 35, chronisch pleite und derzeit ohne feste Beziehung. Das magere Gehalt als ungelernte Hilfskraft bessert sie zuweilen durch ihre kleptomanische Leidenschaft auf. Bis ein Kaufhausdetektiv sie lüsternd ins Visier nimmt. Er will sie mit seinem Wissen erpressen und sie zu „Gefälligkeiten“ überreden. Jenny setzt sich zur Wehr, woraufhin der korpulente Detektiv die Treppe hinunterstürzt und verstirbt.
Damit eröffnet er den Reigen der Leichen, die neben Gelegenheitsdiebstählen Jennys Weg säumen und ihr Leben zusehends verkomplizieren.
 
Produktinformationen:
  • Auflage: 2 (10. Dezember 2019)
  • Autor: Elke Schwab
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 260 Seiten
  • Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 12,5 x 19 cm
Weiterführende Links zu "Pleiten, Pech und Leichen"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pleiten, Pech und Leichen"
31.08.2020

Pleiten, Pech und Leichen ist eine heitere Krimikomödie mit Jenny als Hauptperson. Jenny (35) ist wunderbar chaotisch, arbeitet in einer Bäckerei und verdient sich nebenbei ihre Taler mit dem Verkauf von gestohlener Ware. Allein ihre Überlegungen, wie sie

Durch die relativ kurzen Sätze fühlt sich die Geschichte sehr rasant an. Mir hat sehr das Ensemble der Personen gefallen. Alle sind liebenswert schräg und interessant gestaltet.
Das Buch bekommt von mir eine Leseempfehlung als kurzweilige Urlaubslektüre. Der Fokus liegt hier nicht auf Thrill und großen Ermittlungen, sondern definitiv auf dem Humor.

08.08.2020

Lustige leichte Kost

Inhalt:
Jenny ist 35, chronisch pleite und derzeit ohne feste Beziehung. Das magere Gehalt als ungelernte Hilfskraft bessert sie zuweilen durch ihre kleptomanische Leidenschaft auf. Bis ein Kaufhausdetektiv sie lüstern ins Visier nimmt. Er will sie mit seinem Wissen erpressen und sie zu „Gefälligkeiten“ überreden. Jenny setzt sich zur Wehr, woraufhin der korpulente Detektiv die Treppe hinunterstürzt und verstirbt. Damit eröffnet er den Regen der Leichen, die neben Gelegenheitsdiebstählen Jennys Weg säumen und ihr Leben zusehends verkomplizieren.
.
Meine Meinung:
.
Ich war sehr gespannt wie sich eine Kriminalkomödie lesen lässt. Leute, ich war positiv überrascht... Die ganze Zeit über hatte ich ein Grinsen im Gesicht ? Bei dieser Geschichte fragt man sich wirklich, wie oft und wie tief kann jemand in ein Fettnäpfchen treten... Jenny (ich hoffe es liegt nicht am Namen) nimmt jedes mit und jeden Tag wird dieses Näpfchen tiefer. Auch als Oma Käthe auf der „Bühne“ erscheint, wird es für Jenny nicht besser, denn auch Oma Käthe hat so ihre Talente um sich ihre Rente aufzubessern ? und Jenny versucht ihr Leben und das von Oma Käthe vor der Polizei zu schützen, denn die haben die beiden schon im Visier.
.
Mir hat der Schreibstil von @elke_schwab sehr gut gefallen. Er war lustig, flüssig und locker, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Mit Jenny, Oma Käthe und dem dreibeinigen Hund Käpt‘n Ahab hat die Autorin charmante Charaktere erschaffen, denen man während der ganzen Story nur das Beste wünscht obwohl sie hier und da nicht ganz legal unterwegs sind. Wer mal eine lustig Geschichte, die aber trotzdem nicht ohne Leichen auskommt, lesen möchte ist hier genau richtig. Ich freue mich auf die Fortsetzung, die schon auf meinen Kindle wartet.
.
Elke Schwab, auch ich habe im wahren Leben eine Oma, die echt ein Knaller ist. Jeder sollte eine Oma haben wie Käthe.

04.08.2020

Tolle Unterhaltung mit hohem Spaßfaktor beim Lesen

War das ein Lesespaß! Jenny ist 35, Bäckereifachverkäuferin und chronisch pleite. Ihr Gehalt bessert sie sich durch den Verkauf von Diebesgut bei eBay auf. Dumm nur, dass ein Kaufhausdetektiv sie auf dem Kieker hat. Und noch dümmer, dass dieser durch eine Rangelei mit Jenny unglücklich zu Tode kommt. Und nun?
Was weiter passiert, verrate ich natürlich nicht, nur so viel, diese Geschichte ließ mich schmunzeln, laut lachen, auch mal mit den Augen rollen, aber vor allem mit Jenny mitfiebern. Ja mit Jenny, auch wenn sie die "Böse" ist, ist sie doch so sympathisch und liebenswert, dass ich hoffte, sie kommt durch.
Dass diese Geschichte so ein Lesevergnügen war, lag vor allem an den tollen Charakteren. Zunächst ist da ihre Oma zu erwähnen, von der sie wohl ihre kleptomanischen Gene geerbt hat, dann ihr dreibeiniger Hund Käptn Ahab, der sein viertes Bein eingebüßt hat, weil er unter Jennys Auto gelandet ist und dann gibt es da noch Tobi, den verliebten Stalker, der sich als talentierter Romancier entpuppt. Sie alle passen einfach perfekt in die Geschichte.
Neben den überaus liebenswerten Protagonisten sorgt auch der locker leichte und flüssige Schreibstil für angenehme Lesestunden.
Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter.

20.06.2020

Chaotisch und lustig ??

Dieses Buch hat mir wirklich viel Freude bereitet. Der
Schreibstil ist leicht zu lesen und ohne viel
Schnickschnack, wird hier eine heitere Geschichte
erzählt.
▪️
Auch wenn Jenny schon 35 Jahre alt ist, habe ich immer
gedacht, ich hätte ein Mädchen vor Augen. Am liebsten
hätte ich sie ständig geschüttelt, weil sie so naiv, von
einem Schlamassel in den nächsten geschlittert ist.
Aber das machte natürlich auch die Komik in der Story
aus. Hinzu kommt Oma Käthe, Jennys einzige
Verwandte und die zwei haben ein inniges Verhältnis.
Aber Käthe hat es auch Faustdick hinter den Ohren und
macht Jennys Leben dadurch nicht wirklich leichter.
Auch allen anderen Charaktere fügen sich gut in die
Geschichte ein und sind keine 0815 Persönlichkeiten.
Nicht zu vergessen Käpt‘n Ahab, das ist Jennys Hund,
er hat eine Macke, die das Dilemma allerdings nicht
verbessert?
▪️
Hier und da hätte ich mir noch ein paar zusätzliche
Ausführungen gewünscht, aber das mindert nicht den
Unterhaltungswert der Story.
Jennys chaotisches Leben bekommt von mir eine klare
Leseempfehlung und das Ende läßt auf eine interessante
Fortsetzung hoffen?

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Alewild Alewild
ab 5,99 € *
Planet Centronos Planet Centronos
ab 5,49 € *
Remoment Remoment
ab 3,99 € *
Wonders Macht Wonders Macht
ab 5,49 € *
TIPP!
Das Nadelöhr Das Nadelöhr
ab 2,99 € *
Teufelsmeer Teufelsmeer
ab 5,49 € *
Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht Baronica - Aufbruch zur Letzten Wacht
Inhalt 1 Stück
ab 5,99 € *
X: Farnhams Legende X: Farnhams Legende
ab 14,90 € *
TIPP!
Das Eden-Projekt Das Eden-Projekt
ab 3,99 € *
La casa de ayer La casa de ayer
ab 3,99 € *
TIPP!
Myzel Myzel
ab 7,99 € *
Zuletzt angesehen