Halbwesen - Diener zweier Welten

Halbwesen - Diener zweier Welten
13,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Auswahl:

  • 9783946820314
Alec und Tyler sind trotz vieler Gegensätze ein eingespieltes Team. Als Halbwesen ist es ihre... mehr
Produktinformationen "Halbwesen - Diener zweier Welten"

Alec und Tyler sind trotz vieler Gegensätze ein eingespieltes Team. Als Halbwesen ist es ihre Aufgabe, Dämonen zu bekämpfen und zu verhindern, dass diese Kreaturen Menschen ungewollt für ihre Zwecke missbrauchen. Doch der Widerstand wächst und Hinweise über einen Fürst der Dämonen, der sie vernichten will, verdichten sich. Mit dem plötzlichen Auftauchen der jungen Halbdämonin Anna wird die Freundschaft der beiden Kampfpartner zur Zerreißprobe.

Produktinformationen:
  • Auflage: 2 (25. Mai 2018)
  • Autor: Lena Muskat
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 360 Seiten
  • Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 12,5 x 19 cm
Weiterführende Links zu "Halbwesen - Diener zweier Welten"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Halbwesen - Diener zweier Welten"
30.05.2021

Dämonen und Engel.. genau meine Welt!

Ich muss mich gerade schwer zusammenreißen, als Rezension nicht nur tausende Herzsmileys in allen Varianten aneinanderzureihen und wieder völlig neben der Spur zu sein.

Dieses Urban Fantasy Buch gab mir genau das, was ich so sehr, ob in Büchern, Filmen ode Serien, vergöttere: Dämonen und Engel (vor allem Dämonen - ups, da kommt das Alec Fangirl in mir raus!)
Lenas Schreibstil begeisterte mich von Anfang an, denn er war flüssig und angenehm zu lesen. Sofort tauchte ich in die Untiefen der Akademie, ihren Aufgaben und der besonderen Freundschaft zwischen Alec und Tyler ab, dass ich gar nicht mehr aus dem Schwärmen kam. Trotz, dass sie als Team gegen das Böse kämpfen, entfachte zwischen den beiden Männern ebenfalls ein Konflikt, der aussichtslos schien. Für mich war das zwar teilweise vorhersehbar, aber himmel! Mit dem Verlauf rechnete ich überhaupt nicht. Die Spannung war konstant gegeben und es gab keine Passage, die nicht voller Informationen steckte. Gerade die Kampfszenen hatten es ins sich, welche mir durch die detailreiche Beschreibung den Atem raubten. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse und mein Puls raste beim Lesen unaufhörlich. Für mich hätte es jedoch ruhig ein bisschen mehr sein können, nach meinem Geschmack war alles zu schnell „geklärt“.

Außerdem wurde in diesem Buch nicht nur den Hauptprotagonisten Aufmerksamkeit geschenkt. Man bekam einiges über die anderen Akademiemitglieder mir, lernte sie besser kennen und ich hoffe, in Band 2 wird das fortgesetzt. Vor allem Daniel schloss ich neben Alec und Tyler besonders ins Herz und seine Geschichte berührte mich sehr.

12.04.2021

spannend und sehr zu empfehlen

Da mich der Klappentext sehr ansprach, wollte ich auf jeden Fall das Buch von Lena Muskat lesen.
Ich kam ohne Probleme in die Geschichte rein und wurde sogleich in ihren Bann gezogen. Auch wenn es nach einer klischeehaften Gut-gegen-Böse-Geschichte klingt, empfinde ich das als überhaupt nicht so. Mich konnte die Handlung jedenfalls überzeugen, auch wenn ich mir das ein oder andere schon gedacht habe. Dennoch hatte ich eine tolle Lesezeit.

Wenn ich mich entscheiden müsste, welchen der beiden Charaktere Alec und Tyler ich mehr mag, könnte ich es nicht. Die zwei ergänzen sich einfach und ich mag ihren Schlagabtausch untereinander sehr. Sie sind authentisch und brachten mich mehr wie nur einmal zum Schmunzeln.

Der Schreibstil ist gut zu lesen, dabei jugendlich mit einem angenehmen Erzählfluss. Durch eine bildhafte Darstellung konnte ich mir alles gut vorstellen und hatte kein Problem, meinem Kopfkino freien Lauf zu lassen.

Erzählt wird die Geschichte im personalen Stil und da Alec und Tyler sich hierbei abwechseln, ist für einen konstanten Spannungsbogen gesorgt. Wenn der eine dran war, wollte ich immer wissen, wie es mit dem anderen weitergeht und dadurch fiel es mir sehr schwer, das Buch überhaupt aus der Hand zu legen und war auch ziemlich schnell durch.

Das Cover finde ich total schön. Nicht nur der Klappentext konnte mich neugierig machen, auch wollte ich unbedingt wissen, was es mit dem Schwert auf sich hat. Ich finde jedenfalls, dass es super gut zur Geschichte passt.

Eigentlich bleibt mir nur zu sagen, dass die gut durchdachte Story mich derart gefesselt hat, dass ich auf jeden Fall auch wissen möchte, wie es weitergeht. Definitiv gibt es eine Leseempfehlung und fünf Sterne.

02.10.2020

Spannend und fesselnd

INHALT
Halbengel und Halbdämonen kämpfen Hand in Hand gegen Dämonen. Immer in Teams gehen diese auf patrouille um Dämonen ausfindig zu machen und zu binden. So ein Team sind Tyler, ein Halbengel und Alec, ein Halbdämon, der aber ein wenig anders ist als andere Halbdämonen. Gemeinsam kämpfen sie gegen das Böse das auf sie zurollt. Doch nach einem Einsatz stoßen sie auf die verletzte Anna, eine Halbdämonin aus einer anderen Akademie. Ihre Erinnerungen sind erloschen. Was ist wirklich passiert? Tyler entwickelt eine Bindung zu ihr, was die Freundschaft zwischen ihm und Alec auf eine harte Probe stellt.
MEINUNG
Was hat mir diese Geschichte für einen Spaß bereitet, wirklich. Aber von Vorne!
Schon die ersten Seiten hatten mich direkt gefesselt, begonnen mit Tod und Feuer, genau nach meinem Geschmack. Der lockere Schreibstil hat einem auch sehr geholfen in das Buch einzutauchen.
Die Geschichte baut sich gemächlich auf, was dem Buch aber keinen Abbruch tut, im Gegenteil! Man lernt die Protagonisten dadurch gut kennen, lernt wie sie zueinander stehen und erfährt viel über die Dynamik innerhalb der Akademie der Halbwesen. Auch die Erkenntnis, wie man zu einem Halbwesen wird fand ich sehr interessant. Das mochte ich sehr sehr gerne. Die beiden Hauptprotagonisten Alec und Tyler harmonieren so gut miteinander. Wortwörtlich das Engelchen und das Teufelchen. Beide haben ihre Vorgeschichte, ihre Ecken und Kanten, was sie aber auch unheimlich authentisch auf den Leser wirken lässt. Die Entwicklung, die Alec in der Geschichte vollzogen hat, fand ich sehr spannend zu beobachten. Es waren wirklich beides sehr starke Charaktere die ich auf ihre Art ins Herz geschlossen habe. Dieses Wechselspiel zwischen Gut und Böse hat es mir besonders angetan. Die Geschichte baut sich immer mehr auf und wird immer spannender. Lena Muskat hat es geschafft, auf den wenigen Seiten eine großartige Geschichte zu konstruieren.
Einzig und alleine das Ende war mir für meinen Geschmack einfach zu gestreckt und hatte einen leicht erzwungenen Charakter. Aber alles in Allem ein geniales Buch. Band 2? Wo bleeeeibst du? Ich warte auf dich!
FAZIT
Eine packende Fantasygeschichte mit unheimlich tollen Charakteren und einer spannenden Welt.

15.08.2020

was für ein mega auftakt

was für ein traumteam - alec und tyler schossen sofort in mein herz...danke für diese männerfreundschaft, liebe lena muskat...

bei "halbwesen" handelt es sich um einen urban fantasy buch, der auch für das jüngere publikum zum einstieg in dieses genre perfekt geeignet ist...aber auch ich fühlte mich sehr gut unterhalten...ich fieberte mit den beiden mit...
mein liebling ist der düstere alec, halb-damön...aber auch tyler, der halb-engel, der beiden ist nicht von schlechten eltern...ja, etwas träumen darf man ja auch mal oder?...

die beiden kämpfen in einem team gegen dämone...doch auch zwischen den beiden entbrennt ein kampf, die die freundschaft auf eine harte probe stellt...dieses zwist habe ich geliebt...
auch die kampfszenen waren sehr bildhaft und detailreich beschrieben...ich fühlte mich mittendrin und hielt den atem an...so stark wurde ich in den bann gezogen...

der schreibstil der autorin ist sehr flüssig und man schwebt von seite zu seite...man möchte immer mehr wissen...die spannung steigt an und gipfelt in einem kampfreichen ende...für mich persönlich war dieses ende allerdings etwas zu kurz...gerne hätte ich etwas mehr gehabt...

umso mehr freue ich mich gelesen zu haben, dass ein 2. band erscheinen wird...denn so richtig wollte ich die beiden und ihre freunde nicht gehen lassen...besonders daniel habe ich in mein herz geschlossen...er erwärmt selbst jetzt beim schreiben mein herz...über seinen hintergund möchte ich euch nichts spoilern...lest es am besten selber...

von mir gibt es daher eine klare leseempfehlung für dieses fantasy-abenteuer, welches übrigens perfekt verfilmt werden könnte...nur mal so am rande...

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die Magieranstalt Die Magieranstalt
ab 5,49 € *
Das Billardcafé Das Billardcafé
ab 4,99 € *
Zeitloswelt Zeitloswelt
13,90 € *
Zuletzt angesehen